theaternikolabannertop

Theater Nikola Landshut e.V.

Buehne Landshut

Interessenverband der freien

darstellenden Künste

Visitor Counter

474968

Theater Nikola Kalender

April 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

Ereignisse

Keine Termine

Landshuter Erzählungen

 

In allen drei Stücken zeigt Sperr Menschen als Opfer der Umstände, in denen sie leben.

Trotz der Benennungen der Spielorte als Reinöd, Landshut und München sind die Orte fiktive, erfundene Schauplätze: Die Stücke könnten überall spielen.

Die „Landshuter Erzählungen“ zeigen die Abhängigkeit des Menschen von den ökonomischen Umständen und die daraus folgende charakterliche Deformation.

Es geht um den Konkurrenzkampf der zwei Bauunternehmer Otto Laiper und Robert Grötzinger, in den auch die Familien und die Arbeitnehmer involviert sind. Mit hinein spielt eine „Romeo und Julia“-Geschichte: Sorm, der Sohn Laipers und Sieglinde, die Tochter Grötzingers, lieben einander. Ob es zuletzt ein Glück gibt?

 

Regie: Mathias Paintner

Ort: Salzstadel, Steckengasse 308

Zeit: Samstag, den 29. Nov. 2014, 19.00 Uhr

Eintritt: 8,00 bzw. 6,00 Euro (ermäßigt)

Kartenvorverkauf: Bücher Pustet und Ticket–

Hotline des Theater Nikola, Tel.: 0871-32468